Kindergarten Poppenroth

Wir haben eine Krippengruppe für 1-3 Jährige und eine Regelgruppe für Kinder ab 3 bis zum Schuleintritt.

Adresse
Kindergarten Poppenroth
Krumbachsberg 22
97688 Bad Kissingen
Träger
St. Johannisverein Poppenroth-Albertshausen e.V.
Krumbachsberg 7
97688 Bad Kissingen
Öffnungszeiten07:00 - 15:30 Uhr
Schließzeit mittags13:00 - 14:00 Uhr
Schließtage30
Religion katholisch
Besonderes pädagogisches Konzept Alltagsintegrierte Sprachbildung, Lebensbezogener Ansatz, Montessori Pädagogik, offenes Konzept, teiloffenes Konzept, Projektansatz / Projektmethode (Ko-Konstruktion), Situationsansatz
Haustierhaltung Wir haben keine Haustiere.

Vorstellung/Besonderheiten

Mit dem Start des Kindergartenjahres sind wir auf eine offene Kindergartenarbeit umgestiegen. Die Kinder unserer Regelgruppe (3 Jahre bis Schuleintritt) können sich während der Freispielzeit in den Spielräumen (Bau- und Konstruktionsraum, Turn- und Bewegungsraum, Puppenecke, Mal- und Bastelbereich) verteilen. Bei unseren Krippenkindern legen wir Wert auf Tagesabläufe mit festen Bestandteilen helfen den Kleinsten, die zum ersten Mal ohne Mama und Papa sind, schnell Fuß zu fassen.

Räumlichkeiten

Im Erdgeschoss befinden sich zwei große Gruppenräume aufgeteilt in Krippengruppe und Regelgruppe, ein großer Umkleidebereich, Sanitärräume und unser Bistro. Im Obergeschoss sind unser Bau- und Konstruktionsraum, der Turn- und Bewegungsraum, unsere Puppenecke, weitere Sanitärräume, ein Team- und Elternzimmer sowie ein großer Vorschul- und Projektraum.

Bauraum II.JPG Obergeschoss - Bauraum II Bauraum I.JPG Obergeschoss - Bauraum I Krippe II.JPG Krippe II Krippe I.JPG Krippe III Turnraum.JPG Obergeschoss - Turnraum Krippe III.JPG Krippe III Spielecke.JPG Wiesengruppe - Spielecke Vorleseecke.JPG Wiesengruppe - Vorleseecke WC_EG III.JPG Sanitäranlagen im EG Wiesengruppe II.JPG Wiesengruppe WC_EG II.JPG Sanitäranlage im EG Wiesengruppe I.JPG Wiesengruppe Umkleide.JPG Eingangs- und Umkleidebereich WC_OG.JPG Sanitäranlage im OG Außenansicht.jpg Unsere alte Villa :-)

Außenanlagen

Neben einer Rasenfläche sind befestigte Bereiche vorhanden, auf denen die Kinder Fußball spielen können, Fahrzeuge benutzen, etc. können. Es stehen ein großer Sandkasten mit Sonnensegel, Schaukeln und Klettergerüst mit Rutsche zur Verfügung. Im Sommer bauen wir Wasserbahnen oder auch mal ein Plantschbecken auf.

Außenanlage.JPG Blick in unsere Außenanlage

Tagesablauf

Krippengruppe: bis 9:00 Uhr Bringzeit, danach schließt sich die Freispielzeit mit dem gemeinsamen Essen an. Danach gehen die Krippenkinder wenn es das Wetter erlaubt, oft und gerne nach draußen (Spaziergänge, Garten). Daran schließt sich die Abholzeit bzw. die Schlaf- und Ruhezeit der Kleinsten. Ab 14 Uhr kann hier auch wieder abgeholt werden.

Regelgruppe: Im Laufe der Bringzeit am Vormittag findet von 8:30-9:00 Uhr die Vorschularbeit statt. Ab 9:00 Uhr verteilen sich die Kinder in ihre Projektgruppen.

Essen

Da unser Bistro räumlich begrenzt ist (max. 12 Kinder), essen unsere Kinder der Regelgruppe in kleineren Gruppen. Die Krippenkinder nehmen alle zusammen ihr Frühstück / Mittagessen ein.
Wir bieten kein warmes Mittagessen an.

Bistro.JPG Bistro
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Angebotene Betreuungsarten zum 21.10.2019:

BetreuungsartGesamtanzahl Plätze
 Kinderbetreuung
58 Plätze

MitarbeiterInnen

Sabrina Metz: (Erzieherin, Kindergartenleitung)

Nicole Phillips: (Erzieherin, Regelgruppe)

Monika Gutermuth: (Erzieherin, Krippengruppe)

Anette Schramm: (Kinderpflegerin, Regelgruppe)

Vanessa Rath: (Kinderpflegerin, Krippengruppe zur Zeit im Mutterschutz)

Jennifer Bühner: (Kinderpflegerin, Krippengruppe / Regelgrupppe)

Qualifikation

Sabrina Metz: Erzieherin, Montessori-Diplom, Kindergartenleitung

Monika Gutermuth: Erzieherin, Gruppenleitung der Krippengruppe

Jennifer Bühner: Kinderpflegerin in der Krippengruppe / Regelgruppe

Vanessa Rath: Kinderpflegerin in der Krippengruppe (z. Zt in Mutterschutz)

Nicole Phillips: Erzieherin, Gruppenleitung der Regelgruppe

Anette Schramm: Kinderpflegerin, Regelgruppe

Kooperationen

Wir arbeiten zusammen mit dem Kindergarten Albertshausen, dem weiteren Kindergarten unseres Trägervereins. Außerdem der Henneberg-Volksschule Garitz, der Frühförderung, der örtlichen Feuerwehr...

Zusammenarbeit Schule

Wir haben regelmäßige Abstimmungen mit den Kooperationlehrern der Grundschule. Für unsere Vorschuleltern findet gegen Ende der Kindergartenzeit ein ``Wie, wo, was?`` Elternabend statt.

Unsere Vorschulkinder besuchen die 1. Klässler in der Schule mit allem was dazu gehört (Busfahrt, Mitarbeit in der Schule, Hausaufgaben) und wir haben zum Ende der

Zusammenarbeit Eltern

Neben Tür- und Angel Gesprächen finden Elternabende und Elterngespräche statt um die Eltern auf dem aktuellen Stand zu halten. Unsere Eltern helfen bei Kindergartenfesten oder wenn Instandhaltungsarbeiten am Gebäude oder im Außenbereich anstehen auf freiwilliger Basis mit.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Projekte

1x wöchentlich von 14-15 Uhr Projektarbeit mit den Vorschulkindern zusätzlich zur regulären Arbeit. Auf freiwilliger Basis können die Kinder in unserem Kindergarten Flöte spielen lernen.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Übersicht

Sofern wir Kindergartenplätze zur Verfügung haben gibt es keine Aufnahmekriterien

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Kurzbeschreibung, Haltestellen

Der Kindergarten liegt im Stadtteil Poppenroth, Krumbachsberg 22. Leider ist das öffentliche Verkehrsnetz in Poppenroth recht schlecht ausgebaut und der Kindergarten somit nicht zu den Bringzeiten / Abholzeiten über das öffentliche Verkehrsnetz erreichbar.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.
Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.